Westfelt

Dieser Familie gehörte Eriksberg am längsten!

Am längsten war Eriksberg in Besitz der Familie Westfelt. Anders Westfelt (1652-1705) erwarb 1695 den Hof Mahra Gård (heute Eriksberg) und entwickelte ihn zu einem florierenden Anwesen, das schließlich auch den würdevollen Status als Guts- und Herrenhaus verliehen bekam.

Einen ebenso standesgemäßen Charakter hat die Suite Westfelt mit ihrer klassisch-nüchternen Eleganz. Sie befindet sich im um- bzw. angebauten Bereich des Herrenhauses (Säteriet). Große Fenster führen zur geräumigen Terrasse hinaus, die einen fantastischen Ausblick auf die Savanne mit ihren umherstreifenden Tieren bietet. In der Suite Westfelt kann man sich einfach in einen der schönen Sessel fallen lassen und sich wohlfühlen. Genießen Sie doch mit einem wohltemperierten Getränk und ausgesuchten Schokoladenspezialitäten das Schauspiel der Natur, das draußen vor sich geht.

Die geräumige Suite mit Doppelbett ist in warmen roten, grünen sowie hellbraunen Farben gehalten. Von der großen Terrasse aus hat man einen herrlichen Ausblick auf die Savanne. Der Innenraum ist mit ausgesuchten Möbeln und hochwertigen Textilien geschmackvoll eingerichtet. Die Wände zieren dazu passende Tapeten mit Hirsch- und Mufflonmotiven. Das Badezimmer wurde in modernem und exklusivem Design gestaltet.

Das Zimmer ist mit einem 46“ LCF-Fernseher mit CD, DVD, Radio und MP3-Player sowie Soundprojektor und Laptopanschluss ausgestattet. Selbstverständlich gehören auch ein Safe und eine Minibar zur Einrichtung.

Die Suite befindet sich im sehr eleganten und exklusiv eingerichteten Herrenhaus (Säteriet), das über einen schönen Aufenthaltsraum sowie einen ansprechenden Entspannungsbereich mit Outdoor-Jacuzzi, Bar und Sauna verfügt.

Das Frühstück wird im Restaurant "Visenten" (Wisent) serviert. Gerne können Sie auch im Bett oder auf der Veranda frühstücken, um Ihre Privatsphäre und die Nähe zur Natur richtig auszukosten.

Herzlich willkommen in Eriksberg!